Menu

Österreichische Tribologische Gesellschaft

50th Anniversary of the "Jost Report" >
< ÖTG-Mitglied Martin Hauptkorn verstorben
11 Dezember 2015 15:53 Alter: 5 yrs
Kategorie: Neuigkeiten

Tribologie-Nachwuchspreis heuer mit 3 Preisträgern


Wie schon im Vorjahr wurde – dank des Engagements unseres ÖTG-Mitgliedes Dirk BOERSTE (Anglo Euro Scientific, Nottingham, UK) – auch heuer wieder der „neuen Generation“ von TribologInnen eine besondere Beachtung geschenkt: Aus Anlass des ÖTG-Symposiums 2015 am 25. Nov. 2015 im Technologie- und Forschungszentrum Wiener Neustadt wurden Beiträge von Studierenden, insbesondere von DoktorandInnen, oder von Personen, die vor Kurzem ihr Studium abgeschlossen hatten, einer Bewertung unterzogen. Die Jury, gebildet aus Vorstandsmitgliedern der Österreichischen Tribologischen Gesellschaft, beurteilte die Vortragenden insbesondere betreffend

  • die wissenschaftliche Aufbereitung bzw. Bearbeitung der Thematik
  • die klar verständliche, nachvollziehbare Darlegung (Didaktik) der Forschungsmethoden und -ergebnisse  

sowie

  • die Professionalität der Präsentation.

Gemeinsam mit dem Initiator wurde entschieden, den von der Phoenix Tribology Ltd. (Kingsclere, UK) gestifteten Preis – entsprechend abgestuft – auf die drei Erstgereihten in der Bewertung der Jury aufzuteilen. Somit galt es, drei Nachwuchs-Tribologen auszuzeichnen. Auf Grund der Bewertung der Jury wurde der 1. Preis ex aequo an zwei Personen vergeben. 

Die ausgezeichneten „Jung-Tribologen“ sind:

  • 1. Preis: Dipl.-Ing. Florian AUSSERER (V-Research GmbH, Dornbirn, Vbg)
    Dipl.-Ing. Andreas BLUTMAGER (Wittmann-Battenfeld GmbH, Kottingbrunn, NÖ)
  • 3. Preis Dipl.-Ing.(FH) Michael SCHANDL (AC2T research GmbH, Wiener Neustadt, NÖ)